Menu
Internationale Konferenz Sozialer Arbeit in Sulaimani
Bild verkleinern

Internationale Konferenz Sozialer Arbeit in Sulaimani

Im Rahmen des international angelegten und im Jahre 2016 initiierten Kooperationsprojektes zwischen der University of Sulaimani (Kurdistan-Irak) und der Evangelischen Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe in Bochum fand vom 20. bis 22. Oktober 2019 eine Internationale Konferenz Sozialer Arbeit in Sulaimani, Kurdistan-Irak, statt. Der Titel der Konferenz lautete: "Social Work in Post-War And Political Conflict Areas - Challenges and Chances".

Die Konferenz war das Endergebnis einer jahrelangen, intensiven und erfolgreichen Kooperation zwischen beiden Ländern und Hochschulen. Sie eröffnete die Möglichkeit, Expertisen und Erfahrungen aus differenten kulturellen Kontexten, aus Praxis, Lehre und Forschung auszutauschen - und das mit Blick auf Grenzen und Möglichkeiten Sozialer Arbeit in von Kriegen und Konflikten geprägten Ländern/Regionen.

Expert_innen aus Südafrika, Ägypten, Kurdistan, Irak, der Schweiz und Deutschland waren dahingehend eingeladen, Konzepte und Perspektiven Internationaler Sozialer Arbeit vor- und zur Diskussion bereitzustellen. Die Konferenz wurde auf Englisch mit Übersetzungen ins Kurdisch-Sorani und Arabische abgehalten. Kooperationspartner war Haukari e.V., ein gemeinnütziger und entwicklungspolitischer Verein mit dem Arbeitsschwerpunkt Irak und Kurdistan-Irak.

https://www.evh-bochum.de/laufende-projekte/articles/cobosunin-i-ii.html

Zurück